KGS Großefehn ganz vorn !
Im Wettbewerb 100% fitte Schule landeten wir auf dem 3. Platz bei 57 teilnehmenden Schulen !!

"Den ersten Platz in dem Schulwettbewerb "100% fitte Schule" belegte die Eschhofschule Lemwerder. Auf den weiteren Plätzen folgen die Michaelschule Papenburg, KGS Großefehn, Johannesschule Meppen, Schulzentrum Koblenzer Straße, Schule Uplengen, HRS Bösel, Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht, Haupt- und Realschule Varel, und die Realschule Lohne. Den Preis für den kreativsten Beitrag erhielt die Haupt- und Realschule Großheide für einen Hip-Hop-Song."


Die Projekttage an der KGS Großefehn standen in diesem Jahr ganz unter dem Motto: „100% fitte Schule“. Donnerstag und Freitag (12. und 13. 7. 2007) wurde mit großem Engagement an diesem Thema gearbeitet.  Hier ein Überblick


  

Die Klasse 6a stellte ein leckeres Frühstücksmüsli her.
Zusätzlich wurden Rezepte gesammelt und in ein Rezeptbuch geschrieben.

      


  

Die 8R3 recherchierte in der Bibliothek zum Thema "Gesunde Ernährung"


  

Jens Aldag und die 7a konnte man in der Küche finden. Sie verspeisten ein leckeres, selbst zubereitetes Müsli und hatten offensichtlich viel Spaß dabei.


  

Auch die 8a saß in gemütlicher Runde bei einem ausgiebigen Frühstück zusammen.


  

Die 7R1 hatte vorher eine Umfrage zu den sportlichen Betätigungen, Körpergewicht u.s.w. unserer Schüler gemacht und wertete die Umfrageergebnisse im PC- Raum und an Laptops in der Bibliothek aus.

  


  

Die 6G1 plant einen Verkaufsstand mit Milchshakes- und zwar mit allem Drum und Dran. Dazu gehört die Anfertigung von Plakaten, die Aufstellung einer Materialliste, das Durchkalkulieren der Kosten und der zu erwartenden Gewinne und natürlich das Ausprobieren der Rezepte. 

  

Am Freitag dann wurden die Milchshakes in der Mensa frisch zubereitet und verkauft. Nicht vergessen wurde, dafür lautstark Reklame zu machen.

  

  

  

  Mehr zu den Aktivitäten !


  

Die 8R1 konnte gerade noch vor Abfahrt nach Aurich vom Fotografen erwischt werden. Sie stimmten sich auf den sportlichen Tag stilgerecht mit einer Pulsmessung ein. (Mehr von den Aktivitäten)

  

  


  

  

Die 7G1 betätigte sich künstlerisch- sportlich und stellte aus Ytong- Steinen Kunstwerke her. Gleichzeitig wurde im Kunstraum aus frischen Zutaten ein Gemüse- Obst Trunk zubereitet. 


  

Die 5R2 füllte Döschen mit verschiedenen Materialien und bastelte so ein "Hör- Memory".


Die 6G2 setzte das Thema "Bewegung" künstlerisch um. Sie zerlegten eine Bewegung zeichnerisch in einzelne Phasen und stellten diese dann nach. Dabei wurden sie von Ihrem Klassenlehrer Wolfgang Ernstorfer fotografiert.

Ergebnisse:

 


  

Die 7b hatte ein umfangreiches Programm zu bewältigen, über das sie selber berichten:

Frühstück am Donnerstag
Verdauungsspaziergang
Fahrradtour nach Timmel
In Timmel I
In Timmel II
Schwimmen im Timmeler Meer
Untersuchung von Getränken
Ernährungsampel


 

  

Die 8G1 drehte einen Film "Fitte Schule  -  Fette Schule" zum Thema "Ernährung- einmal richtig und einmal so richtig falsch". Wir sind gespannt auf das Ergebnis, das man hier dann natürlich präsentiert bekommt !


  

Zu den Klängen von Hildegard Knef  betätigte sich die Klasse 9G1 unter Leitung der Klassenlehrerin Dita Werkmeister tänzerisch.

  


  

Die 9R1 präsentierte die Ergebnisse ihrer Arbeit auf Stellwänden.


  

Mit Liebe zum Detail baute die 6b Sportstätten im Modell nach - und eine gute Stube, in der man im Sessel faulenzt und Speck ansetzt ...