Werder-Cup: KGS mit Jungen- und Mädchenmannschaft im Finale

Am  vergangenen Dienstag, 10.06.08, fand auf dem Sportplatz Großefehn der Bezirksentscheid für den Werder-Cup 2008 statt. Die Turniersieger werden am Samstag, 05.07.08, den Sieger des Werder-Cups 2008 in Bremen am Weserstadion ausspielen.

Am Turnier der Jungen nahmen Mannschaften von 10 verschiedenen Schulen aus der Region teil. Gespielt wurde in zwei Gruppen. Die Mannschaft der KGS, gecoacht von Rainer Eilers, setzte sich in ihrer Gruppe durch Losentscheid vor der HRS Uplengen als Gruppensieger durch, nachdem das direkte Aufeinandertreffen 1:1 ausgegangen war. Beide Mannschaften gewannen ihre Halbfinalspiele gegen Großheide bzw. Moormerland, sodass die Finalpaarung Großefehn – Uplengen lautete.

Trotz zahlreicher Chancen stand das Spiel bis kurz vor Schluss 0:0 unentschieden. Dann setzte sich die Mannschaft aus Uplengen kraftvoll über ihren rechten Flügel durch und erzielte mit einem harten, platzierten  Schuss aus 10m den 1:0-Endstand.

Damit war die HRS Uplengen Turniersieger und wird am 5.7.08 an der Endrunde um den Werder-Cup in Bremen teilnehmen. Die KGS Großefehn wünscht dem Team von Coach Theo Hinrichs viel Erfolg!

Am Turnier der Mädchen nahmen sechs Mannschaften teil. Auch hier wurde in zwei Gruppen gespielt. Die Mannschaft der KGS Großefehn kam überraschend ins Finale, nachdem Coach Ronald Zange vorher nur zwei gemeinsame Trainingseinheiten durchführen konnte. Das Halbfinale gegen das Lothar-Meyer-Gymnasium Varel entschied das Team erst nach 9m-Schießen für sich, weil Torhüterin Janina Doyen den entscheidenden Strafstoß mit einem blitzschnellen Reflex an den Pfosten lenken konnte. Im zweiten Halbfinale unterlag die HRS Uplengen gegen die Schule Moormerland.

Trotz größtem Einsatz im Finale musste das Fehntjer Team anerkennen, dass die Mannschaft aus Moormerland eingespielter war und verdient mit 2:0 gewann. Auch dieser Mannschaft wünscht die KGS Großefehn viel Erfolg am 5.7.08 in Bremen.

Im Mädchenteam der KGS Großefehn standen: Annika Wessely, Monika Janssen, Rena Fecht, Verena Kleen, Jantje Eilers, Vivienne Krüsemer, Janina Doyen, Rena Post, Anna-Lena Kohlbrander, Sina Willms, Aylin Aden, Carina Onneken.

Wir bedanken und bei allen Mannschaften für die fairen Spiele und die tolle Atmosphäre und beim Schulsanitätsdienst der KGS für die medizinische Unterstützung.

Ronald Zange