Erfolgreiche Kooperation zwischen KGS und der BBS II
"Es läuft prima"

Die Zusammenarbeit zwischen der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Großefehn und den Berufsbildenden Schulen (BBS) 2 in Aurich soll ausgebaut werden. Das vereinbarten Verantwortliche beider Schulen jetzt bei einem Gespräch in Großefehn. Derzeit besteht eine Kooperation in den Bereichen Technik und Ernährung. Realschüler der zehnten Klassen an der KGS Großefehn besuchen im Rahmen des Profilunterrichts die BBS 2. „Es läuft prima“, bilanzierten die Gesprächsteilnehmer.

 (Von links) Sandy Meinecke (Realschulzweigleiterin der KGS), Uwe Biermann (stellvertretender BBS-Leiter), Stefan Eilers (Abteilungsleiter Technik an der BBS) und Dr. Udo Cronshagen (KGS-Leiter).

Zurück zur Übersicht