berät – unterstützt – fördert

bei

  • Schulischen Problemen

  • Persönlichen Konflikten

  • Beruflicher Orientierung

  • Fragen zur Schullaufbahn

 

(Für weitergehende Informationen zu den Aufgabenbereichen der Mitglieder unseres Teams klicken Sie bitte links auf die einzelnen Personen. Auf dem Foto in der Mitte ist Silvia Lüchtabgebildet, die nicht mehr bei uns ist.)

 

 

 

 

 

 

Ursula Espeloer

Dipl. Sozialpädogogin und –arbeiterin

KGS: 04943 – 408041

  • Beratung von SchülerInnen bei der beruflichen Orientierung:

  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Einrichtungen

  • Im Rahmen des Integrativen Unterrichts

  • Als Anwenderin der Kompetenzanalyse Profil AC

  • In Einzelgesprächen

  • Beratung von Schülerinnen, LehrerInnen und Eltern

  • Schlichtung von Konflikten unter SchülerInnen

  • Soziales Lernen im Klassenverband    

 

 

 

Elke Willms

Dipl. Pädagogin im Bildungsnetzwerk Großefehn – Wiesmoor

KGS: 04943 – 912490

  • Schulische und außerschulische Förderung von SchülerInnen in Krisensituationen

  • Unterrichtsbegleitung

  • Unterstützung bei der Entwicklung von schulischen und außerschulischen Zukunftsperspektiven zur Sicherung des Verbleibs im Bildungssystem

  • Verbindung und Vermittlung zwischen Elternhaus und Schule   


 

Christel Dikty

Lehrerin und Mediatorin i.A.

KGS: 04943 – 408041

  • Beratung von Schülerinnen bei der beruflichen Orientierung:

  • Als Anwenderin der Kompetenzanalyse

Profil AC

  • In Einzelgesprächen

  • Beratung von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern

  • Ausbildung von SchülerInnen zu Streitschlichtern

  • Schlichtung von Konflikten unter SchülerInnen    

 

Udo Finke

Ich bin Psychologe im Bildungsnetzwerk Großefehn/Wiesmoor, habe eine Kinder- und Jugendlichen­psycho­therapeutische Ausbildung absolviert und jahrelange Erfahrung in der Jugendhilfe.

Für wen bin ich da? Für Schüler, Eltern, Lehrer und für alle Anderen, die mit der Schule zu tun haben.

Für was bin ich da? Für Probleme aller Art, die nicht mit den üblichen Mitteln der Schule zu regeln sind. Dazu gehören für Schüler und Eltern auch Probleme außerhalb der Schule, da diese sich erfahrungsgemäß oft auch auf den Schulbesuch, die Leistungen oder das Verhältnis zu anderen in der Schule auswirken.

Für Lehrer und die Schulleitung bin ich in der Regel für alle Probleme ansprechbar, die mit pädagogischen Mitteln nicht (mehr) lösbar erscheinen.

Wo kann man mich erreichen? Ich bin mittwochs von im Raum von Fr. Willms persönlich zu erreichen. Ansonsten können die Sozialpädagogen der Schule angesprochen werden, um mit mir einen Termin abzumachen. Wer es vertraulich möchte, kann mich unter 0177-4627310 anrufen oder mir unter u.finke@leinerstift.de eine E-Mail schicken.

Was kann ich anbieten? Beratung, therapeutische Beratung, Diagnostik, Vermittlung von weiteren Hilfen, Supervision, Coaching, Mediation.