OZ, 16.05.2008

 

Spiel und Sport stand gestern auf dem Programm. Vorher wurde auf dem Schulhof fürs Foto posiert.       bild:gettkowski
 

Dänische Schüler zu Gast in Großefehn

austausch Kontakt besteht seit 1999

 

GROßEFEHN / TAT - Zwölf Schüler der Westergardsskolen im dänischen Visby sind gerade zu Gast bei Hauptschülern der 7. Klasse der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Großefehn.
 

Als die Besucher am Mittwochabend anreisten, wurden sie gleich von ihren Gastgebern mit einem Büffet empfangen. „Fast alle Eltern waren dabei und haben Salat oder Brot beigesteuert", freut sich Anke Ringeling-Skorupka, Leiterin des Hauptschulzweiges der KGS, über das Elternengagement.
 

Die Schüler kennen sich bereits. Die Fehntjer waren im vergangenen Oktober in Dänemark zu Besuch. Untergebracht sind die jungen Dänen jeweils zu zweit in den Familien von Fehntjer Schülern. Bis zur Abreise am Sonntag sind neben gemeinsamem Unterricht unter anderem auch Ausflüge und Paddeltouren geplant.
 

Die Partnerschaft mit der dänischen Schule besteht seit 1999. „Ziel ist es, dass die Hauptschüler Englisch als Kommunikationssprache entdecken", so Ringeling. „Wichtig ist auch das Kennenlernen der unterschiedlichen Kulturen", sagt der dänische Lehrer Preben Nielsen, der mit seinem Kollegen Jens Bjerregaard die Schüler begleitet.

 

Zurück